Alle Veranstaltungen im Centro sind kostenlos.

Regelmäßige Veranstaltungen

.
Café: Mittwoch 16:00-20:00

Das Centrocafé ist ein linker, nicht-kommerzieller Ort, wo man sich bei guten Getränken und Snacks austauschen kann – sei es über Alltag, Politisches oder was den Stadtteil bewegt.

Als verlängertes Wohnzimmer ist er offen für alle, die Lust haben auf ein solidarisches Miteinander in Rödelheim und darüber hinaus.

Das Café ist selbstgemacht: dh. jede_r kann sich selbst bedienen, spenden soviel sie_er kann oder auch selbst aktiv werden und es zu einem lebendigem Treffpunkt machen.

Derzeit bewegt uns beim Café vor allem das Thema Mieten. Auch in Rödelheim wird schließlich kräftig renoviert, teuer gebaut und Mieten erhöht – und oft dadurch jene aus dem Stadtteil verdrängt, die sich die steigenden Mieten nicht mehr leisten können. Der Frankfurter Mietentscheid und die Demo „Wiedersetzen“ am 20.10. sind für uns wichtige Anlässe, um über die Probleme vor Ort ins Gespräch zu kommen, gemeinsam Demotransparente und -schilder anzufertigen und schließlich zusammen gegen den #Mietenwahnsinn in Hessen zu protestieren!

Brunch: Jeden 1. & 3. Sonntag 11:00 – 14:00

Wenn du Interesse hast die Menschen rund um das Centro kennen zu lernen, komm zu unserem Brunch. Wir freuen uns auf dich!

Offenes Plenum: Jeden 1. & 3. Sonntag ab 14:00
.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bilderbuchkino

5. Oktober 2018 /5. Oktober 2018 - 5. Oktober 2018

Das Bilderbuchkino ist ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Wir lesen gemeinsam schöne Kinderbücher, die Bilder werden dabei an eine große Leinwand geworfen.
Außerdem ist es eine Gelegenheit für Kinder und Erwachsene sich kennen zu lernen und sich (nicht nur) über Kinderbücher
auszutauschen.

Dabei wollen wir gemeinsam spannende Geschichten entdecken, die auf diskriminierende Darstellungen
verzichten, die Vielfalt dieser Welt widerspiegeln und dazu
anregen, den eigenen (Gefühls-)Horizont zu erweitern.

Bilderbücher wollen Freude und Abenteuer verbreiten, aber auch die Welt erklären, Rollen vermitteln, zu Verständnis und einem guten Umgang miteinander verhelfen.
Dabei ist gut gemeint nicht immer gut gemacht – oft greifen
Kindergeschichten auf diskriminierende Klischees zurück: Dicke
Charaktere sind “dumm“, “böse “hässlich“ und hakennäßig, Jungs erleben Abenteuer und Mädchen kümmern sich um Beziehungen…
Hinzu kommt, dass fast immer alle weiß, heterosexuell und
wohlhabend sind. Andere Lebensrealitäten werden kaum abgebildet – und wenn, dann meistens als klischeebelastete Nebencharaktere oder passive Opfer.

Geschichten aus unserer Kindheit begleiten uns oft lang, Kinder finden in ihnen Inspiration, Vorbilder und erschließen sich die Möglichkeiten ihrer Welt. Wir wollen in ihrer Wahl deswegen nicht achtlos sein, sondern ein vielseitiges und Angebot an Erzählungen, Rollenbildern und Darstellungen ermöglichen.

Daher lasst uns träumen, staunen, erzählen und inspirieren!

Das Centro ist ab 15:00 geöffnet.
Ab 16:00 wird vorgelesen.

Details

Datum:
5. Oktober 2018
Zeit:
5. Oktober 2018